Aug 03 2011

Risikolebensversicherung mit einjährig kalkulierten Beiträgen

Risikolebensversicherung mit einjährig kalkulierten Beiträgen – eine sinnvolle Alternative zur klassischen Risikolebensversicherung mit konstanten Beiträgen?

Technisch einjährig kalkulierte Versicherungsprämien

Im Vergleich zur Risikolebensversicherung mit konstanten Beiträgen gibt es bei der Risikolebensversicherung mit einjährig kalkulierten Beiträgen keine Mischkalkulation: Die Prämien werden für jedes Versicherungsjahr neu berechnet. Hierdurch sind die Beiträge zu Beginn des Vertrages sehr niedrig. Sie steigen mit wachsender Laufzeit an. Als Faustregel gilt, dass man bis zu einem Alter von 30 Jahren mit dem einjährigen Tarif etwa 15 Jahre lang eine niedrigere Versicherungsprämie zahlt als beim klassischen Tarif mit konstanten Beiträgen. Danach allerdings wird der Beitrag beim einjährig kalkulierten Tarif sukzessive höher als bei der üblichen Variante mit konstantem Beitrag.

Vorteile der Risikolebensversicherung mit einjährig kalkulierten Beiträgen

Man kann von vornherein einen Tarif mit der höchstmöglichen Versicherungsdauer abschließen, also beispielsweise mit 35 Jahren Laufzeit. Die Dauer hat keinen Einfluss auf die Prämiengestaltung, da ja nur für jeweils ein Jahr neu kalkuliert wird. Wiederholte Gesundheitsprüfungen sind während der Laufzeit nicht erforderlich. Diese Form der Risikolebensversicherung ist vor allem für junge Menschen sinnvoll, die noch nicht präzise abschätzen können, wie lange sie eine Hinterbliebenenvorsorge benötigen. Um Kosten zu sparen, schließen viele Versicherungsnehmer eine traditionelle Risikolebensversicherung mit kurzer Laufzeit ab. Dies kann dazu führen, dass je nach Familiensituation oder Kreditabsicherungsbedarf nach Vertragsablauf ein weiterer Absicherungswunsch für den Todesfall besteht, der dann jedoch erst nach erneuter Gesundheitsprüfung erfüllt werden kann. Wenn aber im umgekehrten Fall bei der Risikolebensversicherung mit einjährig kalkulierten Beiträgen der Versicherungsnehmer nach 15 Jahren feststellt, dass er keinen Absicherungsbedarf mehr hat, kann er trotz einer Restlaufzeit von zum Beispiel 20 Jahren die Risikolebensversicherung problemlos kündigen und somit Geld sparen.

Anbieter von Risikolebensversicherungen mit einjährig kalkulierten Beiträgen

Die noch relativ junge Variante der Risikolebensversicherung wird erst von wenigen Versicherungsgesellschaften angeboten. In alphabetischer Reihenfolge seien hier exemplarisch Barmenia, Dialog Lebensversicherungs-AG, Interrisk und Prisma Life aus dem Fürstentum Liechtenstein genannt. Üblicherweise kann die Risikolebensversicherung mit einjährig kalkulierten Beiträgen in den ersten 10 Jahren auf konstante Beiträge umgestellt werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben
Loading...Loading...

Aktuell wird auch gelesen: