Sep 22 2010

Risikolebensversicherung als Auslaufmodell

Die Risikolebensversicherung wird von der Politik zu einem Auslaufmodell gemacht. Die Versicherungen, die mit einem Garantiezins den Menschen eine Vorsorge verschaffen, bei der sie wissen, welche Gewinne am Ende anfallen, sollen mit höheren Kosten für die Gesellschaften und damit auch für die Versicherungsnehmer belegt werden. So werden viele Menschen auf diese gute Vorsorge wegen der höheren Kosten verzichten.

Zu Beginn des Jahres 2012 ist ein Umbruch bei den Vorsorgeversicherungen geplant, der auch die Versicherungsgesellschaften, die eine Lebensversicherung anbieten hart treffen wird. Denn ab diesem Zeitpunkt muss die Versicherungsgesellschaft mehr Einlagevermögen haben, da das Risiko sich an neuen Grundlagen orientiert, welches auf die Zahlungsverpflichtungen der Gesellschaften abzielt. Zum Jahr 2012 müssen die Versicherungsgesellschaften dann diese Regeln auch bei ihren Versicherungsverträgen anwenden. Mehr als 90 Millionen Menschen, die einen Vertrag mit einem Garantiezins abgeschlossen haben, werden auch darunter zu leiden haben. Denn die Folge daraus wird die sein, dass die Versicherungsgesellschaften diese Kosten an die Versicherten weitergeben, denn eine Gesellschaft alleine kann diese Kosten nicht bewältigen. Wer also in der Zukunft eine Risikolebensversicherung abschließen möchte, damit seine Hinterbliebenen im Todesfall eine Leistung bekommen, mit der die größten Kosten abgedeckt werden können, der sollte dieses gut überlegt wählen. Wenn die geplanten Richtlinien in der EU umgesetzt werden, dann werden auch die deutschen Versicherungsgesellschaften nicht von dieser verschont bleiben.
Die Versicherungsgesellschaften werfen den Politikern vor, dass diese den Markt der Risikolebensversicherungen und der anderen festverzinsten Vorsorgeversicherungen kaputt machen. Die Menschen, die einen Vertrag abgeschlossen haben, die haben trotz niedriger Zinsen sich für diesen entschieden, da sie so eine Sicherheit bekommen, die bei keiner anderen Vorsorgeversicherung zu bekommen ist. Und mit der Umsetzung dieser geplanten Änderungen würde die Versicherung für viele Menschen zu teuer werden, sodass ein Festhalten an die Risikolebensversicherung infrage gestellt werden muss.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben
Loading...Loading...

Aktuell wird auch gelesen: