Feb 19 2013

Neues Tarifmodell durch Unisex-Tarife

Die Risikoversicherung wurde flexibler. Zumindest der Anbieter WWK hat auf die Einführung des Unisex-Tarifes, damit die Verteuerung des Versicherungsschutzes für viele Versicherungsnehmer, umgehend mit einem neuen Tarifwerk reagiert.

Viel Flexibilität durch verschiedene Tarife

Die WWK hat ihr Tarifwerk im Bereich der Risikolebensversicherung angepasst. Damit kann ein Versicherungsnehmer nun die Einstufung in eine von drei Berufsgruppen wahrnehmen. Somit kann sich aus einer günstigen Risikoklasse im Beruf auch ein preiswerterer Beitrag ergeben. Besonders sinnvoll für Versicherte und Hinterbliebene kann die kostenlos integrierte Komponente namens „Terminal Illness“ sein. Hierbei kann eine Leistung aus der Risikolebensversicherung schon dann bezogen werden, wenn die versicherte Person schwer erkrankt ist und eine Lebensdauer von maximal 12 Monaten medizinisch diagnostiziert wurde. Gerade in der Phase einer schweren Erkrankung sind Angehörige oftmals schon auf finanzielle Unterstützung angewiesen, die sich aus dem Einkommensentfall der erkrankten Person ergibt. Terminal Illness bietet diesen Schutz.

Variabler Hinterbliebenenschutz

Auch in der Bezugsvariante des Hinterbliebenenschutzes zeigt sich das Produkt variabel. Die Wahl besteht zwischen der konstanten und der fallenden Versicherungssumme. Ein weiterer Vorzug des neuen Versicherungsschutzes liegt darin, dass erwirtschaftete Überschüsse aus der Risikolebensversicherung in unterschiedlichen Investmentfonds angelegt werden können. Findet eine entsprechende Wertentwicklung der erworbenen Fondsanteile statt, kann die Ablaufleistung der Risikolebensversicherung dann auch über den eingezahlten Versicherungsbeiträgen liegen. Attraktive Optionen im Hinblick auf die Prämienberechnung sind sowohl die Sofortverrechnung als auch die verzinsliche Ansammlung von Beitragsleistungen sowie der sogenannte Todesfallbonus. All dies sind erklärungsbedürftige, aber sehr positive neue Faktoren im Bereich der Risikolebensversicherung, mit der die reine Risikoabsicherung preiswerter gestaltet werden kann, dabei aber vollen Schutz für Hinterbliebene liefert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben
Loading...Loading...

Aktuell wird auch gelesen: