Jun 21 2013

Hannoversche, Europa und CosmosDirekt als beste Anbieter geehrt

Der Markt der Risikolebensversicherungen ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Umso wichtiger sind für Personen, die sich zum ersten Mal mit einem diesbezüglichen Versicherungsschutz beschäftigen, Vergleiche, wie sie jüngst von der Fachzeitschrift „Focus Money“ durchgeführt worden sind. Der aktuell beste Anbieter kommt demnach aus Niedersachsen.

Die Sieger im Versicherungsvergleich

Die ersten drei Plätze im Vergleich der besten Risikolebensversicherungen belegten die Hannoversche, Europa sowie der Onlineanbieter CosmosDirekt. Die Zeitschrift führte den Test gemeinsam mit dem Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) durch. Schwerpunkt des Vergleichs war es, die Angebote zu finden, die das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten. Im Klartext bedeutet dies: Die Offerten sollten so günstig wie möglich sein, dafür aber auch eine möglichst umfangreiche Leistung bieten.

Der Test im Detail

Als Zielsumme nahmen die Tester 100.000 Euro. Anschließend verglichen sie die einschlägigen Angebote für einen 30-jährigen Angestellten (Kaum Risiko) und einen ebenso alten Dachdecker (hohes Risiko). Ins Blickfeld genommen wurden dabei Leistungen, Vertragsoptionen sowie Kosten. Hierbei wurden Punkte für jeden Teilbereich verteilt.

Die Hannoversche siegte mit dem Tarif „T1-Plus“. Sowohl der Dachdecker als auch der Angestellte können sich bei einer Vertragslaufzeit von zehn Jahren für weniger als fünf Euro im Monat versichern. Außerdem besteht die Möglichkeit einer Rentenoption: Die Beiträge sind demnach nicht komplett verloren, sondern werden anteilig als Altersvorsorge angespart. Europa auf dem zweiten Platz überzeugte vor allem durch die günstigen Beiträge. Eine Versicherung ist hier schon ab 2,93 Euro pro Monat möglich. Bei CosmosDirekt haben die Versicherungsnehmer eine breite Auswahl, welche Leistungen die Versicherung umfassen soll.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben
Loading...Loading...

Aktuell wird auch gelesen: