Nov 15 2012

Die fallende Risikolebensversicherung – was ist das?

Eine Risikolebensversicherung hat generell den Sinn, über einen bestimmten Zeitraum eine Person zu versichern und in deren Todesfall einen finanziellen Ausgleich für Bezugsberechtigte zu leisten. In einigen Fällen ist es erforderlich, dass der Versicherungsschutz über die gesamte Laufzeit mit der vereinbarten Versicherungssumme erhalten bleibt. Im Bedarfsfall gibt es aber auch noch preiswertere Lösungen.

Die fallende Risikolebensversicherung

Nicht immer ist es erforderlich, dass eine vertraglich vereinbarte Versicherungssumme für die gesamte Laufzeit der Risikolebensversicherung gegeben sein muss. Bei der fallenden Risikolebensversicherung fällt die vereinbarte Versicherungssumme in jedem Jahr der Laufzeit etwas. Parallel dazu reduzieren sich auch die Beiträge für die Risikolebensversicherung. Das heißt, dass die Versicherungssumme aber eben auch mit jedem Jahr geringer wird. Tritt der Versicherungsfall zum Ende der Laufzeit ein, ist die Auszahlungssumme dann sehr gering. Für die Absicherung der Familie eignet sich die fallende Risikolebensversicherung deshalb nicht.

Wann macht die fallende Risikolebensversicherung Sinn?

Die günstigste Form der finanziellen Absicherung im Todesfall – nämlich die fallende Risikolebensversicherung – ist immer dann sinnvoll, wenn der finanzielle Bedarf, für den die Versicherungssumme gedacht ist, sich auch jährlich reduziert. Eine Besicherung einer Immobilienfinanzierung oder eines anderen Darlehens kann beispielsweise durch die fallende Risikolebensversicherung erfolgen. Auch für ältere Menschen, die noch einen Kredit beantragen wollen, erhöht der Abschluss der fallenden Risikolebensversicherung zur Absicherung des Darlehens die Chancen auf ein solches. Beim Abschluss der fallenden Risikolebensversicherung sollte man allerdings immer beachten, dass die Versicherungssumme durchdacht abfällt. Die aktuelle Versicherungssumme sollte damit zur Absicherung der Sache ausreichen. Trotz des Reizes geringerer Beiträge muss die Versicherungssumme deshalb immer ausreichend hoch angesetzt bleiben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben
Loading...Loading...

Aktuell wird auch gelesen: