Apr 18 2012

Abhängigkeit des Risikolebensversicherungsbeitrag von der Berufsgruppe

Interessenten wundern sich, dass für biologische Unterschiede, etwa differierende Lebenserwartungen für Männer und Frauen, künftig keine separaten Beitragsgestaltungen mehr erlaubt sind, bei Berufsgruppen jedoch weiterhin zum Teil stark abweichende Beiträge gestattet sind. Wie sehen Prämien für einzelne Berufszweige aus?

Für Beiträge künftig wichtig: Alter, Gesundheit und Berufsgruppe

Während spätestens ab Dezember 2012 keine Beitragsunterschiede mehr zwischen Mann und Frau gemacht werden dürfen, gelten nach wie vor Alter, Gesundheitszustand und Berufsgruppe der versicherten Person als beitragsbeeinflussend für eine Risikolebensversicherung. Sofort einsichtig ist die Praxis, dass gesunde junge Menschen weniger Beitrag zahlen müssen als etwa alte und zugleich kranke Menschen. Doch gibt es auch deutliche Prämienunterschiede bis hin zum Ausschlusskriterium für bestimmte Berufe.

Beitragsbeispiele für bestimmte Berufsgruppen

Für die folgenden drei Beitragsbeispiele gelten gleiche Prämissen: 30jähriger Nichtraucher ohne gesundheitliche Einschränkungen, Laufzeit des Versicherungsvertrages: 20 Jahre, Todesfallsumme inkl. errechneter Überschusswerte: 100.000 Euro. Untersucht werden die Beiträge bei einer der zwei größten Lebensversicherungsgesellschaften in Deutschland. Unterstellt, es handelt sich um einen Juristen im Öffentlichen Dienst mit zwei Staatsexamina, so beträgt der Jahresbeitrag 67,65 Euro. Schon rd. 30 % mehr, nämlich 88,07 Euro, muss ein hauptsächlich unter Tage tätiger Bergbauhandwerker zahlen… aber immerhin, der Antrag wird anstandslos policiert! Bedrückender ist die Situation für einen Starkstromelektriker, der an Starkstrom von mehr als 1.000 Volt arbeitet und radioaktiven Strahlungen ausgesetzt ist: Sein Antrag geht in den Innendienst der Versicherungsgesellschaft und wird möglicherweise abgelehnt. Man sollte demzufolge auch bei Online Vergleichen stets die genaue Berufsbezeichnung angeben, um Missverständnisse zu vermeiden.

Abhängigkeit des Risikolebensversicherungsbeitrag von der Berufsgruppe 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 5,00 von 5 | 2 Stimme(n)
Loading...Loading...

Aktuell wird auch gelesen: